Kirche Scheibenberg

Gott: "Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst."

Gedanken

Liebe Besucher !

Seit sich am Hang des Scheibenberges 1522 Menschen angesiedelt haben, um nach Silber zu schürfen, steht auch an dieser Stelle ein Gotteshaus. Hier haben Menschen seit Generationen Gottes Wort gehört, gebetet, gebeichtet, gesungen. Wie wichtig ihnen das war, sehen wir an dem reichen Schmuck.

Diese Kirche ist ein Zeugnis des Glaubens vergangener Jahrhunderte und eine Ermutigung zum Glauben heute. Unsere Vorfahren wussten um den guten Wechsel von Ruhe und Arbeit,
Sonntag und Wochentag,
Sammlung und Zerstreuung,
Kraftschöpfen und Krafteinsetzen.

Der Besuch dieser Kirche kann auch für Sie ein Anstoß sein, nachzudenken, was Ihr Leben trägt oder stört.

Der Blick auf den Altar – Jesus leidet und stirbt für uns
der Blick an die Decke der Kirche – der geöffnete Himmel ist über uns
der Blick auf die geschnitzten Blumenranken – Gottes Nähe ist um uns.

All das erinnert an die Liebe Gottes, die auch Ihnen gilt. Wer dies nicht nur mit Augen sieht, sondern mit dem Herzen bejaht, wer Jesus Christus in sein Leben einlädt, dem wird es leichter. Der hat einen, der ihm bei der Bewältigung des Lebens hilft, der ihm Sinn und Ziel des Lebens zeigt.

Das wünscht Ihnen die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Johannis Scheibenberg

Wir laden auch Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten ein: Jeden Sonntag 9.00 oder 10.00 Uhr im Wechsel. An Festtagen gibt es manchmal andere Zeiten.

An allen Sonntagen findet Kindergottesdienste statt. Entweder gleichzeitig zum Gottesdienst nebenan im Pfarrhaus oder 10 Uhr im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Pförtelgasse 5.  Links im Kirchenraum ist ein eigener Kleinstkinderraum ausgebaut.

Wenn Sie in Glaubensfragen oder in seelsorgerlichen Anliegen ein Rat oder ein Gespräch wünschen, wenden Sie sich gerne an unseren Pfarrer. Für Verwaltungsangelegenheiten ist die Pfarramtskanzlei zuständig.

Kirche Scheibenberg